Eine Rasselbande des Grauens!

Harte Dschungelcamp-Realität, intellektuelle Modell-Dramen und Superstar-Heroik kreieren den „verantwortlichen und sozialkritischen Wähler“ der sich täglich aus der reich bebilderten Tagespresse seine Meinung bilden lässt. Die „Volksvertreter“ unterstützen Ihre „Auftraggeber“ dabei mit aufopferungsvoller Hingabe. Wieso ist „Nur nicht Nachdenken“ offiziell als Grundrecht in Deutschland noch nie festgeschrieben worden? Aber man darf die Hoffnung ja nicht aufgeben.

susanne kablitz

Der Journalist und Wegbereiter des Feuilletons, Carl Ludwig Borne (1786-1837), stellte vollkommen zu Recht fest, dass das Geheimnis der Macht eines Menschen darin begründet liegt, dass seine Mitmenschen noch feiger sind als er selbst.

Wie ließe sich sonst erklären, dass wir einer im Verhältnis zum gesamten Volk kleinen, gelegentlich wechselnden Gruppe alle vier Jahre unser Vertrauen aussprechen? Ein Vertrauen, das zunehmend und in immer dreisterer Form massiv missbraucht wird?

Wir applaudieren Menschen, die lediglich Leistungen von anderen einfordern und selbst aus jeder eigenen Pflicht entlassen sind. Die es für völlig selbstverständlich halten, sich selbst mit Lobhudeleien und der süßen Glasur des Gutmenschentums zu beglücken, obwohl sie nichts anderes tun, als beständig die Bürger und Steuerzahler dazu zu zwingen, Opfer zu erbringen, damit sie sich als Wohltäter und Menschenfreunde präsentieren können.

Wir scheinen ein ernsthaftes Problem mit unserem Selbstwertgefühl zu haben. Dies ist aber auch kein Wunder, denn dieses Mangelbewusstsein wird…

Ursprünglichen Post anzeigen 864 weitere Wörter

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.