Alphabetisierung-Tag am 06.09.2013

Gestern wurde, wie  jedes Jahr, daran erinnert, dass es in allen Ländern noch immer ein Privileg ist, Lesen und Schreiben zu können. Das internationale Engagement wird seit 2012 unter dem neuen Leitsatz „Literacies for the 21st Century“ fortgesetzt. Das Ziel ist es, Alphabetisierung als integralen Bestandteil lebenslangen Lernens zu etablieren. Auch bei uns in Deutschland.

In Deutschland leben 7,5 Millionen Menschen mit einer Lese- und Schreibschwäche.

Hätten Sie es gewusst?  Ich dachte es seien bedeutend mehr. Wieso? – Na, aufgrund der letzten Wahlergebnisse! Denn natürlich haben auch diese Menschen mit Lernschwäche ein Wahlrecht.

ReStimmzettel für die Wahl zum Deztschen Bundestag 22. September 2013 mit Pictogrammenchtzeitig zur Bundestagswahl 2013 erneuert sich nun die Diskussion um übersichtlichere Wahlunterlagen und Stimmzettel mit entsprechend einfach zu interpretierenden Piktogrammen.  Leider kann dies bei der diesjährigen Wahl noch nicht umgesetzt werden, was auf ein ähnliches Wahlergebnis wie 2009 befürchten lässt. Wann aber werden Bürger mit Lese- Schreib und Lernschwäche endlich den Anderen gleichgestellt.

Millionen von RTL-, SAT1, Pro7-Zusehern und BILD-Lesern dürfen immerhin auch ein Wahlrecht ausüben. Auch für diese Zielgruppe wären Piktogramme sicherlich hilfreicher als kleingedruckter Text, und diese sind sicher auch Grund für meine irrige Annahme zur obigen Zahlenangabe.

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.